+375 17 365 46 96
info@fezminsk.by
ru | en | de | бел

Präferenzbedingungen von FWZ „Minsk“ beweisen weiterhin ihre Wirksamkeit

Die Freiwirtschaftszone "Minsk" ist eines der profitabelsten Präferenzregelungen für Investoren in Belarus.

Derzeit arbeiten hier 112 Unternehmen. Und das sind nicht nur belarussische Investitionen, sondern auch Kapital aus Russland, Deutschland, Italien, Großbritannien, Schweden, der Schweiz, Estland, China und anderen Ländern.

Die Effizienz der Arbeit in der FWZ "Minsk" wird durch aktuelle statistische Daten bestätigt, die ein positives Ergebnis der Arbeit von Unternehmen-Residenten belegen.

Für den Zeitraum Januar-September 2021 zogen die Residenten der FWZ "Minsk" 237,7 Millionen Br an Investitionen in das Anlagevermögen an, 58 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ist.

Im Vergleich zu den neun Monaten des Jahres 2020 sind die Einnahmen der Residenten aus dem Verkauf von Waren, Bauleistungen und Dienstleistungen in diesem Jahr um 46,3 % (auf 4 Mrd. 708 Mio. Br), die Steuern und Abgaben für den Haushalt und die außerbudgetären Mittel um 23,7 % (351,7 Mio. Br) gestiegen.

Die Residenten der FWZ "Minsk" exportierten für 9 Monate des Jahres 2021 Produkte im Wert von 1.388,8 Millionen US-Dollar. Hauptabsatzmärkte sind Russland, Ukraine, Moldawien, Kasachstan, Polen, Litauen, China, Niederlande und Tschechien.

Die Freiwirtschaftszone "Minsk" - der richtige Schritt in der Geschäftsentwicklung. Begleiten Sie uns!


Back