+375 17 365 46 96
info@fezminsk.by
ru | en | de | бел

FEZ „Minsk“ entwickelt Kooperation mit Baschkortostan

Am 7. Dezember wurde das Investitionspotenzial der Republik Baschkortostan im „President Hotel“ in Minsk während des Besuchs des Baschkortostan-Chefs Radiy Khabirov in Weißrussland vorgestellt.

Während der Veranstaltung unterzeichneten die Verwaltung der freien Wirtschaftszone "Minsk" und die JSC "Entwicklungsgesellschaft der Republik Baschkortostan" einen Kooperationsvertrag.

Das unterzeichnete Abkommen sieht Partnerschaft und Zusammenarbeit vor, um Initiativen zur Verbesserung des Investitionsklimas und zur Förderung des Investitionspotenzials sowie zur Bildung und Durchführung von Investitionsprojekten zur Lösung vorrangiger Aufgaben der sozioökonomischen Entwicklung der Republik Belarus und der Republik Baschkortostan zu fördern.

JSC "Entwicklungsgesellschaft der Republik Baschkortostan" ist eine zuständige Organisation für die Unterstützung von Investitionsprojekten auf dem Territorium der Republik Baschkortostan nach dem "One Window"-Prinzip sowie die Verwaltungsgesellschaft der Sonderwirtschaftszone des Industrietyps "Alga" und die Industrieparks "Ufa", "Blagoveshchensk", "Neftekamsk".

Vertreter der FWZ „Minsk“ Verwaltung trafen sich auch mit dem Direktor der Verwaltungsgesellschaft der SWZ „Alga“ Artem Penzin. Die Parteien sprachen über Berufserfahrung, erzielte Ergebnisse und Entwicklungspläne.


Back